Read Die Pantherfrau: Fünf Frauen in der DDR by Sarah Kirsch Online

die-pantherfrau-fnf-frauen-in-der-ddr

The result of their collaboration is seen in "The Panther Woman," a performer's view of her exciting and exhausting life on the road; "Turbulent Years," the recollections of a political activity, imprisoned during World War II, who went on to become a leader in building a socialist society in East Germany; "A Bathtub Full of Whipped Cream," the life of a historian, workiThe result of their collaboration is seen in "The Panther Woman," a performer's view of her exciting and exhausting life on the road; "Turbulent Years," the recollections of a political activity, imprisoned during World War II, who went on to become a leader in building a socialist society in East Germany; "A Bathtub Full of Whipped Cream," the life of a historian, working as a public official in charge of parks and museums, who speaks of the difficulties and ideological conflicts in the East German government; "Swimming the Relay," the humorous account of a commercial manager's random education, professional choices, and frustrated love life; and "Twins,," a young mother's description of her life at home and at the factory. These are contemporary women rarely heard from, revealing themselves in their individual concerns and distinctive speech patterns.In a new afterword to this English edition, Sarah Kirsch describes how she developed the intimate form of The Panther Woman. ...

Title : Die Pantherfrau: Fünf Frauen in der DDR
Author :
Rating :
ISBN : 9783499142161
Format Type : Audio Book
Number of Pages : 119 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Pantherfrau: Fünf Frauen in der DDR Reviews

  • Susi Sni
    2018-10-09 02:13

    1973 erschien das Buch "Die Pantherfrau: Fünf Frauen in der DDR", in dem Sarah Kirsch auf 119 Seiten die bearbeiteten Protokolle veröffentlicht, in denen fünf Frauen über ihr Leben erzählen: eine Dompteurin, eine Kaderleiterin am Theater, eine Abgeordnete in der Baugestaltung, eine betriebsleitende Ökonomin und eine Arbeiterin in der Justierung.Die Überschriften der einzelnen Texte (z. B. "Bewegte Jahre" oder "Eine Badewanne voll Schlagsahne") lassen dabei kaum auf deren Inhalt schließen. Sicherlich werden einige Vorurteile beim Lesen vermieden, wenn man vorher weder Name, Alter, Familien- oder Berufsstand kennt. Allerdings ist mir dadurch die Orientierung sowohl zwischen den einzelnen Texten als auch innerhalb der Erzählungen wesentlich schwerer gefallen.Alles in allem wirken die Porträts der Frauen außerdem recht oberflächlich, vor allem verglichen mit Maxie Wanders "Guten Morgen, du Schöne" von 1977 kann das Büchlein an Tiefe nicht mithalten. Die Frauen erzählen hauptsächlich von ihrem biographischen und beruflichen Werdegang, in sehr konsistenter Form, die nur selten Widersprüche, Hindernisse oder Konflikte aufblitzen lässt. Wirklich persönliche Gedanken und Gefühle stehen nicht im Fokus.Interessant waren die Beschreibungen der Berufe aber trotzdem unter dem Gesichtspunkt, dass sie zum Teil doch sehr DDR-spezifisch waren. Außerdem hat mir gefallen, dass Kirsch hinter jeder Erzählung noch einmal die prägnantesten Sätze des Protokolls zu einem kleinen zusammenfassenden Absatz kombiniert. Diese waren für mich nicht nur sprachlich die Höhepunkte des Buches.

  • Maria
    2018-10-16 07:12

    Die PAntherfrau besteht aus mehreren Frauenportraits, die von der Autorin kurz vor ihrer Üvbersiedlung in die BRD per Tonbandaufnahme aufgenommen wurden. Publiziert in der BRD; zeigen sie die Lebensrealität von 4 Frauen, alten und jungen, in den letzten 40-50 Jahren in Deutschland und ab 1949 in der DDR. Ein offenes, reales, persönliches Buch, das zeigt wie es war, wenn Träume vom Sozialismus wahr werden, groß werden, wanken und/oder sich in der Beliebigkeit verlieren.